thumb 21016655

02.01.2021
Am zweiten Tag des Jahre, fast 19 Stunden im Hilfseinsatz

Am Samstag den 2. Jänner 2021 trafen sich alles beteiligten um 6 Uhr am Grenzübergang in Spielfeld. Darunter drei Kameraden/innen von der FF-Preding.
Dort formierten sich alle Fahrzeuge zu einem Konvoi. Mittels der slowenischen- und anschließen der kroatischen Polizei wurden der der ein Kilometer lange Konvoi in die Orte Sisak und Petrinja eskortiert.

Wir waren in den Dörfern unterwegs und versorgen die abgelegenen Häuser mit Lebensmitteln.

Vor allem die älteren Menschen waren extrem dankbar.

„Wir verstehen zwar nichts, was sie sagen, aber sie haben Tränen in den Augen und freuen sich sehr“, so der sehr gerührter Organisator Klaus Krainer.

Krainer berichtet weiter:
Neue Ruinen vom Erdbeben stehen hier teilweise neben Ruinen aus dem Jugoslawienkrieg. Einschusslöcher von damals in vielen Häusern und jetzt wieder zum Teil totale Zerstörung.

Ein großer Teil der Häuser ist aber auch intakt geblieben, das ist die gute Nachricht.

Zwar zerstörte Dächer und oft kaputte Fenster aber nicht unbewohnbar.

Allerdings leider auch viele Wohnhäuser, die zwar nicht eingestürzt sind, aber so schwer beschädigt (Sprünge von Boden bis Dach) dass unbewohnbar sind.

Unter dem Applaus der Menschen traten die Kameraden die Rückfahrt an. Es gab noch keinen Zwischenstopp für eine Jause.

Wieder mit der Polizei wurde der Konvoi zur österreichischen Grenze begleitet.

Am 3. Jänner um 00:15 Uhr trafen die Helfer wieder in Preding ein. Der Hilfseinsatz ging so nach fast 19 Stunden zu ende.

Zitat der Helfer: „Wir sind beeindruckt, wie wir in der Krisenregion aufgenommen wurden!

Nicht nur die Betroffenen, sondern alle Landsleute waren unglaublich dankbar.

Wir sind außerordentlich stolz das wir bei dieser großartigen Aktion mitwirken durften!“

 

Die Historie des Tags finden Sie auf unserer Facebook-Seite:

Freiwillige Feuerwehr Preding | Facebook

21016345 21016345 21016345 21016345 
21016345 21016345 21016345 21016345 
21016345 21016345 21016345 21016345 
21016345 21016345 21016345 21016345 
21016345 21016345 21016345 21016345 
21016345 21016345 21016345 21016345 
21016345 21016345 21016345 21016345 
21016345 21016345 21016345 21016345 
21016345 21016345 21016345 21016345 
21016345 21016345 21016345 21016345 
21016345 21016345 21016345

Text: HLM Georg Teppernegg (Pressebeauftragter der FF-Preding)
Fotos: (c) Edi Aldrian

Startseite 2017 1

Startseite 2017 2

Startseite 2017 3

startseite bild4

Startseite 2017 5